Privacy

GESETZ 675/1996 – DATENSCHUTZERKLÄRUNG

im Sinne des Dekrets vom 30. Juni 2003, Nr. 196

(G.U. 29 Juli 2003, Nr. 174 – Ordentlicher Beiblatt Nr. 123/L)

Pasquini Marino S.r.l. informiert Sie, als Betroffener, dass personenbezogene Daten wie folgt verarbeitet werden:

INFOS ÜBER DATENSCHUTZ:

Im Sinne und zur Anwendung vom Art. 13 des Dekretes Nr. 196 vom 30. Juni 2003 – Privacygesetz, zum Schutz natürlicher Personen und anderer Subjekte, bei der Verarbeitung personenbezogener Daten – Verarbeitung der personenbezogenen Infos, ohne allerdings von den Grundsätzen des redlichen Verhaltens, Transparenz, Erlaubtheit, abzuweichen, wobei gleichzeitig Ihre Vertraulichkeit und Rechte, gemäß den geltenden Rechtsvorschriften zum Datenschutz, gewahrt bleiben.

Zur “Verarbeitung Personenbezogener Daten” ist ein bestimmtes Geschäft oder eine Reihe von Geschäften, mit oder ohne Hilfe automatisierter, autorisierter Verfahren ausgeführten Vorgang, bezüglich die Sammlung, das Speichern, die Organisation, die Aufbewahrung, die Verarbeitung, die Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, der Vergleich, die Benutzung, die Weitergabe durch Übermittlung, die Bereitstellung, das Sperren, Löschen oder Vernichten der Daten von öffentlichen oder privaten Subjekten, gemeint.

ZWECK DER VERARBEITUNG

Wir informieren Sie, dass die durch andere Form (Info-Formulare, Kontaktformulare, Meldungsformulare, Formulare zur Druckanpassung) gesammelten Daten, hier im vollen Umfang zusammengefasst sind: Nachname, Name, Firmenname, Sektor, Anwendung, Adresse, Telefonnummer, Fax, e-mail, Kommentare, Anfragen. Die obengenannten Daten werden für das vom Gesetzt vorgesehenes Ziel und für folgende Zwecke verwendet:

  • Marktforschungen;
  • Werbe- und Infomaterial zusenden;
  • Direktverkauf oder direkt Stellung;
  • Handelsinfos senden;
  • Garantie und Technische Beratung für Vor- und Nachverkauf;
  • Kundenzufriedenheit;
  • Einladungen und Info- oder Promoevents.

MODALITÄT DER VERARBEITUNG – BEAUFTRAGTE

Die Daten werden hauptsächlich mit elektronischen und Informatik-Mitteln behandelt, auf Informatik oder anderen geeigneten Datenträger gespeichert, unter Einhaltung der Mindestsicherheitsmaßnahmen gemäß dem Anhang “B” des Dekretes Nr. 196 vom 30. Juni 2003.

Die Daten können, im Namen der Gesellschaft, von Angestellten, Profis, Gesellschaften, oder von Beauftragten zur Bearbeitung oder der Gesellschaft ergänzenden Aktivitäten, die zur Ausführung der Dienstleistungen notwendig sind, behandelt werden.

Inhaber der personenbezogenen Datenverarbeitung ist Pasquini Marino S.r.l..

Verantwortlich für die personenbezogene Datenverarbeitung ist Paola Pasquini, gesetzliche Vertreterin von Pasquini Marino S.r.l.

DATENMITTEILUNG

Angesichts der elektronischen, Informatik oder Korrespondenz-Verbindungen, können die Daten auch im Ausland verfügbar sein, auch außerhalb der E.U. Diese können an:

1. Nicht spezifisch beauftragte Angestellte der Gesellschaft;

2. Gesellschaften, oder andere Subjekte, die Outsourcing für die Gesellschaft ausführen, mitgeteilt werden.

RECHTE DES BETROFFENEN

(Art. 7 des Dekrets Nr. 196 vom 30. Juni 2003)

In jedem Moment kann der Betroffene seine Rechte gegenüber dem Firmeninhaber gemäß dem Art. 7, wie folgt, ausüben:

  • 1. Der Betroffene hat das Recht eine Bestätigung über die Anwesenheit seinerpersonenbezogenen Daten zu erhalten, auch wenn sie noch nicht gespeichert sind;
  • 2. . Der Betroffene hat das Recht, Angaben zu bekommen über:
    • a) Ursprung der personenbezogenen Daten;
    • b) Verarbeitungszweck und –Modalität;
    • c) Verarbeitungsart bei elektronischen Mitteln;
    • d) Identifizierungsdaten des Firmeninhabers, der Verantwortlichen und des Vertreters gemäß Art. 5, Abs. 2;
    • e) der Subjekte oder Kategorien denen diese Daten mitgeteilt werden könnten, oder über sie als innerhalb der staatlichen Grenzen genannter Vertreter, Verantwortliche oder Beauftragte, erfahren könnten
  • 3. Der Betroffene hat das Recht zu erhalten:
    • a) die Aktualisierung, das heißt, falls interessiert, die Datenintegration;
    • b) die Vernichtung, anonym-Umwandlung oder Sperrung der nicht gesetzmäßig behandelten Daten, und der Daten, die nicht bezüglich ihrer Sammlungs- oder Behandlungszwecke aufbewahrt werden müssen;
    • c) die Erklärung, dass der Vorgang der Punkte a) und b) bekannt gegeben worden ist, auch was ihren Inhalt angeht, von den jenigen, die diese bekommen oder verbreitet haben, außer im Fall das nicht möglich ist, oder nicht dem Recht entsprechenden Mittel benötigt werden.
  • 4. Der Betroffene darf, ganz oder zum Teil, widersprechen:
    • a) aus berechtigten Gründen der Verarbeitung personenbezogener Daten, sowie zum Sammlungszweck;
    • b) der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Versand von Werbe- oder Verkaufsmaterial, oder für Marktforschungen oder Handelsmitteilungen.

Cookies
Wir verwenden auf unserer Website folgende Cookies (kleine Textteile, die die besuchte Seite Ihrem Device sendet, wo dann, um zu den gleichen Seiten beim nächsten Besuch wiederverwendet zu werden, gespeichert werden):

Außerdem können Sie Ihren Browser so einstellen, dass die Cookies automatisch blockiert werden, Sie sollen folgende Option aktivieren: beim Nutzungsausfall der technischen Cookies könnte zu Schwierigkeiten bei der Benutzung dieser Seite führen.
Zum Schluss informieren wir Sie, dass gemäß dem Art. 7 des Privacygesetzes, Ihnen gewisse Rechte zustehen, wie der Datenverarbeitung nicht zuzustimmen. Diesbezüglich können Sie Ihre Entscheidung jederzeit durch dieses Info, ändern.

DISCLAIMER

Das gesamte grafische und Dokumentationsmaterial ist Eigentum von Pasquini Marino S.r.l.: ., jede vollständige oder teilweise Vervielfältigung der besagten Informationen ist verboten.

Profiling-Cookies auch von Dritten, werden eingesetzt, Ihren Gebrauch dieser Website zu verbessern; wozu auch gehört, Ihnen Dienste und Angebote auf der Grundlage Ihrer Nutzung der Website zu empfehlen. Für ausführlichere Informationen oder den Einsatz von Cookies abzulehnen, klicken Sie bitte hier. Banner schließen oder weitersurfen, Nutzung von Cookies zustimmen.
x